Geben Sie einen Suchbegriff ein:

A+ A A-

Kurzprofil

Liebe Patientin, lieber Patient,
sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

im Elisabeth-Krankenhaus Rheydt der Städtischen Kliniken Mönchengladbach GmbH werden pro Jahr mehr als 10.000 Anästhesien in den operativen Disziplinen Allgemein-, Abdominal- und Gefäßchirurgie, Unfall- und Gelenkchirurgie, Kinderchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, HNO, Urologie und in diagnostisch-therapeutischen Bereichen der Endoskopie und der Radiologie durchgeführt. Unsere Klinik verfügt über 10 Intensivbetten und 10 Aufwachbetten.

Für Notfälle steht 24 Stunden lang ein Anästhesie-Team aus erfahrenen Fachärzten und Fachpflegekräften in Narkosebereitschaft zur Verfügung.

Eine gezielte interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen Fachkliniken unseres Hauses ermöglicht die rasche, optimale Behandlung unserer Patienten im OP und auf unserer Intensivstation. Dort werden Sie in schwierigen Lebenssituationen rund um die Uhr von erfahrenen Ärzten und speziell ausgebildeten Intensivfachkrankenschwestern und -pflegern betreut.

Ein auf Sie speziell ausgerichtetes Behandlungskonzept umfasst nach längeren Operationen eine ausreichende Flüssigkeitsgabe und eine adäquate Schmerztherapie und ggfs. auch Beatmung.

Unserer Klinik untersteht das Blutdepot.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Abteilung sind die Notfallmedizin, die Schmerztherapie und die Teilnahme am Notarzt- und leitendem Notarztdienst der Stadt Mönchengladbach.

Das Sekretariat finden Sie im 1. Obergeschoss im Haupthaus.

Ihr

PD. Dr. med. Heiko Röpcke
Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin
 

 

Kontakt

Elisabeth-Krankenhaus Rheydt
Klinik für Anästhesiologie & Intensivmedizin
Hubertusstraße 100
41239 Mönchengladbach
Telefon 02166 394-2101
Telefax 02166 394-2709
E-Mail anae@sk-mg.de

x
Nach oben