Geben Sie einen Suchbegriff ein:

A+ A A-

Kurzprofil

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

Gefäßerkrankungen sind die häufigsten Erkrankungen überhaupt.

Um eine optimale Diagnostik und Therapie bei Gefäßerkrankungen sicherzustellen, wurde in den Städtischen Kliniken Mönchengladbach das Gefäßzentrum Mönchengladbach etabliert. In diesem interdisziplinären Kompetenzzentrum arbeiten Spezialisten unterschiedlicher medizinischer Fachrichtungen eng zusammen. Gefäßchirurgen, Diabetologen, Angiologen, Kardiologen, Radiologen und Nephrologen beraten gemeinsam über die beste Diagnostik und Behandlungsmethode für jeden Patienten.

Das Gefäßzentrum Mönchengladbach ist ein anerkanntes Gefäßzentrum der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin.

Die Gefäßchirurgie umfasst nicht nur offene rekonstruktive Maßnahmen zur Wiederherstellung der Blutstrombahn, zunehmend kommen auch sog. endovaskuläre Verfahren, wie z. B ein Aortenstent, zum Einsatz. Neben der Chirurgie der Arterien werden im Gefäßzentrum Mönchengladbach auch die gesamte Venenchirurgie und im speziellen die Shuntchirurgie für Dialyse-Patienten vorgehalten.

Kooperation

Durch die Kooperation mit den niedergelassenen Ärzten Dr. Kamphausen, Dr. Nielen und Frau Dr. Falkenburg aus der Gemeinschaftspraxis für Gefäßchirurgie (GPG) in Mönchengladbach wird im Gefäßzentrum ambulante und stationäre Betreuung eng miteinander verflochten. Gemeinsame Sprechstunden, Visiten und Behandlungspfade bewirken kürzere stationäre Aufenthalte und ermöglichen die Behandlung "aus einer Hand". Somit können wir "Gefäßmedizin ohne Grenzen" auf qualitativ hohem Niveau anbieten. 

Auf der interdisziplinären Gefäßstation betreut unser Team gemeinsam mit erfahrenen Pflegekräften insgesamt 25 gefäßchirurgische Patienten. Die Zusammenarbeit mit allen sich im Haus befindenden Fachabteilungen ermöglicht eine umfassende und komplexe Therapie auch schwerster Krankheitsbilder.

Ihr

Dr. med. Johannes Kaenders
Chefarzt der Klinik für Gefäß- und endovaskülre Chirurgie

Kontakt

Elisabeth-Krankenhaus Rheydt
Gefäß- & endovaskuläre Chirurgie
Hubertusstraße 100
41239 Mönchengladbach
Telefon 02166 394-2060/61
Telefax 02166 394-2706
E-Mail gefaesschirurgie@sk-mg.de

Gefäßzentrum Mönchengladbach Gefäßzentrum Mönchengladbach DGG

 

x
Nach oben