Geben Sie einen Suchbegriff ein:

A+ A A-

Sektion Proktologie

Die proktologische Chirurgie beschäftigt sich im engeren Sinn mit Erkrankungen des Proktos (= griech. für Mastdarm / Enddarm). Hier hat sich der Begriff „Proktologie“ eingebürgert.

Proktologische Erkrankungen sind „Volkserkrankungen“, also sehr häufig. Etwa die Hälfte der Bevölkerung sucht im Laufe ihres Lebens einen Arzt wegen Beschwerden im Enddarmbereich auf. Diese Beschwerden sind oft von Schamgefühlen begleitet, weil sie in einem tabuisierten Bereich auftreten („Darüber spricht man nicht“). Deshalb ist es für viele Betroffene schwierig, die richtige Anlaufstelle bzw. den „richtigen“ Arzt zu finden, der eine exakte Diagnose stellen und eine entsprechende Behandlung durchführen kann. Aus diesem Grund haben wir nun seit dem Jahr 2014 einen solchen Schwerpunkt an unserer Klinik eingerichtet.

Die „Proktologie“ ist eine eigenständige Sektion, die in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie angeordnet ist. Der Sektionsleiter, Herr Kollege Dr. Grosch, hat dieses Fachgebiet seit Jahrzehnten – auch in leitender Funktion – vertreten und ist ein ausgewiesener Spezialist auf diesem Gebiet.

Wir bieten im Rahmen einer regelmäßigen Ambulanz-Sprechstunde eine Anlaufstelle für Patienten mit coloproktologischen Erkrankungen und Beschwerden an. Wir untersuchen sie in einem vertrauensvollen und einfühlsamen Ambiente, erstellen eine Diagnose und entwerfen einen Behandlungsplan. Natürlich sind zur exakten Abklärung der Beschwerdeursache oft ergänzende Untersuchungsmethoden nötig (z.B. Endoskopie, Röntgendiagnostik, Ultraschall usw.), so dass sich noch weitere Termine oder auch eine kurzstationäre Aufnahme ergeben können.

Proktologische Notfälle werden von uns - wie alle anderen chirurgischen Notfälle auch - natürlich rund um die Uhr an 7 Tagen der Woche behandelt.

Ich darf in diesem Zusammenhang auf die ideale Ergänzung der Sektion „Proktologie“ und dem bereits seit Jahren zertifizierten Kontinenzzentrums der Städtischen Kliniken hinweisen, das wir mit den Kliniken Urologie und Gynäkologie betreiben.

Informieren Sie sich auf unseren folgenden Seiten über die Sektion Proktologie und die behandelten Krankheitsbilder. Ein ärztliches Gespräch kann dies nicht ersetzen, wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Prof. Dr. med. Olaf Horstmann
Chefarzt Allgemein-, Viszeral-
Endokrine-Chirurgie

Dr. med. Helmut Grosch
Leiter Sektion Proktologie

Kontakt

Elisabeth-Krankenhaus Rheydt
Allgemein-, Viszeral- & Endokrine Chirurgie
Hubertusstraße 100
41239 Mönchengladbach
Telefon 02166 394-2065
Telefax 02166 394-2749
E-Mail allgemeinchirurgie@sk-mg.de

x
Nach oben