Geben Sie einen Suchbegriff ein:

A+ A A-

Weitere Infos

Therapiepläne

Für jeden geriatrischen Patienten wird ein individueller Therapieplan zusammengestellt. Zur Information für den Patienten und seine Angehörigen werden im Verlauf der ersten Behandlungstage die geplanten Behandlungseinheiten in einem Stundenplan festgehalten. Dies gibt den Angehörigen eine Orientierung, wann der Patient in der Regel in seinem Zimmer anzutreffen ist. Selbstverständlich kann es erforderlich sein, von den angegebenen Zeiten im Einzelfall abzuweichen. Entsprechend der Leistungsfähigkeit des Patienten nehmen die Therapien im Verlauf des Krankenhausaufenthaltes an Intensität zu.

Geriatrische Tagesklinik

Neben der vollstationären Behandlung bieten wir auch eine tagesklinische Behandlung an. Vollstationär werden Patienten behandelt, deren Zustand es erfordert, intensiv ärztlich und pflegerisch betreut zu werden. In der Tagesklinik können Patienten therapiert werden, die schon so selbständig sind, dass sie morgens und abends sowie am Wochenende, ggf. mit fremder Hilfe zu Hause ihren Alltag bewältigen können, aber dennoch auf intensive geriatrische Behandlung angewiesen sind. Zur Behandlung in der Geriatrischen Tagesklinik werden die Patienten mit einem Fahrdienst morgens zu Hause abgeholt und am Nachmittag zurückgebracht. 
Weitere Informationen finden Sie unter: 
Medizinische Einrichtungen/Geriatrische Tagesklinik

Auskunft und Anmeldung

Zentrum für Geriatrie
Sekretariat 
Gabriele Klemm

Telefon
Telefax
E-Mail

02166 394-2311
02166 394 27893
gabi.klemm@sk-mg.de

Bürozeiten

Mo. bis Di.
Mi. bis Fr.

7.30 Uhr bis 16.30 Uhr
7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Kontakt

Elisabeth-Krankenhaus Rheydt
Zentrum für Geriatrie mit Tagesklinik
Hubertusstraße 100
41239 Mönchengladbach
Telefon 02166 394-2311
Telefax 02166 394-27893
E-Mail geriatrie@sk-mg.de

Qualitätssiegel Geriatrie

x
Nach oben