Geben Sie einen Suchbegriff ein:

A+ A A-

Konzept

Jedes Jahr erkranken über 70.000 Menschen in Deutschland an Darmkrebs (kolorektales Karzinom), damit zählt dieser Tumor zu den häufigsten bösartigen Tumorerkrankungen überhaupt. Obwohl Darmkrebs als eine der wenigen Krebsarten durch geeignete Vorsorge vermeidbar wäre, sterben in Deutschland etwa 27.000 Menschen jährlich an den Folgen dieser Tumorerkrankung. Daher hat die Behandlung des kolorektalen Karzinoms an unserer Klinik einen herausragenden Stellenwert.

Die Kooperationspartner im Gesundheitswesen – Politik, medizinische Fachgesellschaften, Kostenträger – haben erkannt, dass gerade die Behandlung eines derart häufigen Tumors auf höchstem Qualitätsniveau erfolgen muss. Unter Federführung der Deutschen Krebsgesellschaft wurden in der jüngsten Vergangenheit die Bedingungen dafür geschaffen, dass sich die Behandlungspartner unter strengen Vorraussetzungen zu Darmkrebszentren formieren können.

Informieren Sie sich hier über die wesentlichen Aspekte des Darmkrebses und die Behandlung in unserem Darmkrebszentrum. Wenden Sie sich bei Bedarf gerne an uns!

Kontakt

Elisabeth-Krankenhaus Rheydt
Hubertusstraße 100
41239 Mönchengladbach

Allgemein-, Viszeral- & Endokrine Chirurgie
Telefon 02166 394-2065
Telefax 02166 394-2749
E-Mail allgemeinchirurgie@sk-mg.de

Klinik für Innere Medizin/Gastroenterologie
Telefon 02166 394-2121
Telefax 02166 394-2711
E-Mail innere@sk-mg.de

 

 

 

x
Nach oben