Geben Sie einen Suchbegriff ein:

A+ A A-

Spezialisiertes Wundmanagement – Lebensqualität ist das gemeinsame Ziel

Chronische Wunden haben Auswirkung auf die Lebensqualität und stellen meist über Wochen und Monate eine hohe Belastung für die Betroffenen dar.

Zu den häufigsten chronische Wunden zählen das Ulkus cruris (Unterschenkelgeschwür), das diabetischem Fußsyndrom und der Dekubitus (Druckgeschwür).

Insgesamt ist die Zahl der Menschen mit chronischen Wunden ansteigend, analog zur demografischen Entwicklung. Ein weiteres Problem sind die Mobilitätseinschränkungen, Wundgerüche und die damit verbundenen Schmerzen.

Eine verbesserte Lebensqualität bei Menschen mit chronischen Wunden erreichen wir durch 

  • Herstellen, Fördern und/oder Erhalten der Mobilität
  • die Linderung von Wundgerüchen
  • eine Schmerzlinderung

Unsere Ziele erreichen wir durch Aufklärung der Patienten und/oder Zugehörigen und einem systematischen Wundmanagement. Hierzu zählt die enge Zusammenarbeit von Ärzten, Pflege und dem Wundmanagement, eine standardisierte evidenzbasierte Wundversorgung, Therapie und Schmerzbehandlung, sowie der Verwendung moderner Wundauflagen.

Die kontinuierliche Qualitätssicherung erreichen wir durch

  • Ausgebildete Wundexperten auf den Stationen
  • die Wundcompliance (Wundvisite) durch die Hygienefachkraft
  • die Zusammenarbeit aller an der Behandlung und Versorgung beteiligten Berufsgruppen
  • die regelmäßigen Audits der Expertenstandards z.B. Dekubitusprophylaxe in der Pflege, Pflege von Menschen mit chronischen Wunden, Schmerzmanagement in der Pflege
  • unseren seit 2008 bestehenden Wundarbeitskreis

Im Wundarbeitskreis treffen sich regelmäßig die Wundexperten und Ansprechpartner für das Wundmanagement aus der Pflege. Inhalte sind die Fallbesprechungen, aktuelle Informationen aus der Wundbehandlung und der Analyse und die Anpassung innerklinischer Prozesse.

Darüber hinaus führen wir zur Qualitätssicherung regelmäßige Pflegevisiten durch.

Kontakt

Elisabeth-Krankenhaus Rheydt
Hubertusstraße 100
41239 Mönchengladbach
Telefon 02166 394-0
Telefax 02166 394-2701

 

Sabine Göx
Wundexpertin

02166 394-2055
E-Mail schreiben

Auszeichnungen & Zertifizierungen

 

Qualitätsbericht (ca. 2,5 MB)

x
Nach oben